Nächste Termine

Keine Termine

Jugendliche erforschen Kinderrechte (JeKi)

 Zwei ausgewählte Aspekte des JeKi-Projekts:

1. Schüler/innen sind Co-Forscher/innen und erarbeiten eigene wissenschaftliche Zugänge zum Kinderrechten.

2. JeKi sensibilisiert Schüler/innen und Berufsgruppen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten für Kinderrechte.

Fachliche Expertisen der Projektpartner fließen ein und unterstützen die Schüler/inne bei ihren Vorhaben

Schulische Partner: BAKIP Klagenfurt, BG Tanzenberg, BRG Feldkirchen, Volksschule Himmelberg.

Wissenschaftliche Partner: Pädagogische Hochschule Kärnten, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Fachhochschule Kärnten

Partner aus der Praxis: Kinder- und Jugendanwaltschaft (KIJA) Kärnten

Link zum Projekt: http://www.sparklingscience.at/de/projekte/845-jugendliche-erforschen-kinderrechte/

Öffnungszeiten im Sekretariat

Vormittag

Montag bis Donnerstag:  07.30 bis 13.30 Uhr 

Freitag: 07.30 bis 12.30 Uhr 

Nachmittag

Montag und Mittwoch: bis 16.00 Uhr

Ausbildung gemeinsam weiterdenken

BAKIP, Universität und Praxis im Dialog

Für Schülerinnen und Schüler bringt die Ausbildung zur Kindergartenpädagogin bzw. zum Kindergartenpädagogen an der Bundes-Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (BAKIP) eine Reihe von Herausforderungen mit sich. Vor allem die Erkenntnis, dass sich Kinder durch forschende Auseinandersetzung mit der Welt bilden, hat weitreichende Konsequenzen für pädagogisches Handeln. Angehende Elementarpädagoginnen und Elementarpädagogen sind gefordert, sich im pädagogischen Alltag immer wieder neu auf die Entdeckung der Welt durch Mädchen und Buben einzulassen. Dazu benötigen sie eine „neugierige“ Grundhaltung und Beobachtungskompetenz.

 

Weiterlesen: Ausbildung gemeinsam weiterdenken